Die Idee

Ein Teamspeak Server mit 25 Slots und Up bzw Download kostet 20 Euro im Monat. Achja für 10% Aufpreis wird die “Channel-Voice Verschlüsselung” aktiviert. (übrigens ein Mausklick arbeit…)  Gratis dazu gibt es dann auch noch Downtimes von mehreren Stunden im Monat. Yeah…und das ganze bei einem sehr bekannten deutschen Game/Voiceserver-Hoster. Was diesen angeht möchte ich hier keinen Namen nennen aber zum Beispiel bei Edis (so ganz nebenbei: dort gibts auch offshore-Server für 4€/Monat) gibts das ganze mit ein wenig Arbeit um 1,45€/Monat. Hier kam mir doch die Idee auf der einen Seite etwas Geld zu Sparen und gleichzeitig etwas über Linux zu lernen.

Nun gut ganz so wenig Arbeit ist es dann auch wieder nicht. So stellt sich die Frage, brauche ich das alles wirklich? Community groß genug? Zeit? Und vorallem das interesse muss vorhanden sein sonnst geht die Motivation ganz schnell flöten, denn jeder ist für seinen EIGENEN Server verantwortlich. Sollte man gehackt werden und über den Server laufen illegale Aktivitäten wird der Besitzer dafür gerade stehn müssen. Somit ist das Kapitel “Serversicherheit” das Wichtigste. Das kommt noch ein wenig genauer…

Nach langem Überlegen haben wir uns dann doch für ein etwas größeres Paket bei Alfahosting entschieden. Der Server steht in Deutschland, hat eine etwa 2Ghz starke CPU und 2Gb RAM – dynamisch sogar vier. Die Gigabit Anbindung war ein wichtiger Punkt für mich und die Pings sind auch super. Dazu gibts sogar noch Conflixx und eine Plesk Lizenz, jedoch war mir die minimal-Installation von Debian doch etwas lieber, bedeutet zwar etwas mehr Arbeit, ist aber ein wichtiger Punkt bei der Sicherheit eures Servers. Umso weniger Programme oder Anwendungen auf dem Server sind desto geringer ist die Chance eine Schwachstelle im System zu finden. Das Wichtigste ist die Anwendungen aktuell zu halten. Die Wahl des Betriebssystems ist in manchen Kreisen schon fast eine Glaubensfrage, mich hat von Anfang an Debian angesprochen, jedoch ist Ubuntu für Anfänger sicher auch eine gute Wahl. (nette Community, viele Tuts in vielen Sprachen, etc.)

Na gut…genug fürs erste. Als nächstes kommt das Teamspeak Tutorial.

~ Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *